Herbstfest

Ehrung2

Quelle: Ruhr Nachrichten

 

Bei dem schon traditionellen Herbstfest ehrte der Abteilungsvorstand langjährige Vereinsmitglieder für ihre Treue zur Turn- und Volleyballabteilung.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Marianne Harbrink geehrte. Auf eine 35-jährige Mitgliedschaft können Melanie Böcker und Adelheid Pfeifer zurückblicken. Für 25-Jahre wurden Annette Laczkowski und Detlef Lange geehrt. Sie erhielten zudem die silberne Ehrennadel. Rolf und Lore Zeidler sind ebenso wie Sascha Kickelbick bereits seit 20 Jahren dabei. Für 10-Jährige Mitgliedschaft wurden Stefan Böcker und Feyza Er geehrt.

Darüber hinaus stellte der Abteilungsvorstand zwei Volleyballmannschaften vor, denen in der Saison2013 /2014 der Aufstieg gelang. Die 1. Damen stieg als Tabellenzweiter in die Bezirksklasse 19 auf. Der Mixed-Mannschaft, die in der 3. Stadtliga ebenfalls Tabellenzweiter wurde, wurde der Aufstieg nachträglich leider versagt, da sich mehrere Mannschaften für die Saison 2014/2015 vom Spielbetrieb abgemeldet haben.

Süßes, sonst gibt’s Saures!

2.Damen_09_2014

Nach der langen Saisonpause, sollte die Saison an Halloween mit dem ersten Spiel in der Jugendstadtliga beginnen.

Furchtlos und voller Tatendrang trafen wir auswärts auf den SC Huckarde Rahm.

 

 

In allen drei Sätzen war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das keiner der beiden Mannschaften verloren geben wollte. Eine gute Annahme und Feldverteidigung sorgten für Stabilität während des ganzen Spiels.  Es fehlte jedoch an Präzision und Energie bei den Angaben, was leider zum Sieg der Gegner führte. Wir sehen es jedoch nicht als Niederlage, sondern als Schritt in die richtige Richtung.

Es war ein absolut tolles Spiel, das die Mädels absolviert haben! Wir freuen uns jetzt schon auf die kommenden Spiele, die wir mit ein bisschen mehr Arbeit gewinnen werden!

Weiter so Mädels!

Zu Gast bei TuS Westfalia Sölde

VfL MixedGestern Abend wurde der dritte Spieltag, der Stadtliga Dortmund,
in Aplerbeck ausgetragen.
An diesem Spieltag hatten wir Kemminghausener unser erstes Auswärtsspiel und trafen in der Mehrzweckhalle auf den TuS Westfalia Sölde I. Schon im Vorfeld war zu erahnen, dass dieses ein interessantes und spannendes Spiel werden würde.
Spannend bis zur letzten Sekunde war das Spiel gegen die Westfalier. Verschenkt wurde nichts, aber die Kraft reichte leider nicht zum Sieg und so standen am Ende die Sölder des TuS mit einem 3:2 als Sieger fest.
Noch knapper geht es kaum, aber Glückwunsch an die Sieger!!

 

Saisonauftakt 2014/2015

In der vergangenen Saison belegte die 1. Damenmannschaft in der Kreisliga den 2. Tabelleplatz. Erfreulicherweise wurde die Mannschaft für die kommende Saison als Kreisvizemeister der Hammer-Gruppe zugeordnet, was ihr den Direktaufstieg in die Bezirksklasse (BK19) ermöglichte.

Da sich für die kommende Saison in der Stadtliga mehrere Mannschaften vom Spielbetrieb der Mixed-Mannschaften abgemeldet bzw. aufgelöst haben bleib unserer Mixed-Mannschaft als Tabellenzweiter leider der Direktaufstieg in die 2. Stadtliga verwehrt. Sie wird wie die 3. Damen-Mannschaft in der nächsten Saison erneut in der 3. Stadtliga an den Start gehen.

Die 2. Damen- bzw. U 16 Jugendmannschaft hat sich nach der letzten Saison und einigen Abgängen neu formiert. Damit erst mal wieder Spielsicherheit gewonnen werden kann, werden die Mädels diese Saison in der Jugendkreisklasse des Volleyballkreises Dortmund antreten.

Unsere jüngsten werden in der kommenden Saison in der U12 Bezirksliga starten. Um hier die ersten Erfahrungen im Spielbetrieb sammeln zu können. Auch wenn unsere kleinsten hier auch schon Leistungsspielbetrieb teilnehmen, so soll hier der Spaß im Vordergrund stehen.

Unsere beiden Oldie-Mannschaften nehmen zwar nicht mehr am aktiven Spielbetrieb teil, gleichwohl trainieren sie zweimal in der Woche.

Neue Mitspielerinnen bzw. Mitspieler sind jederzeit herzlich willkommen. Wir suchen immer neue Spieler und Spielerinnen aller Altersklassen.

ASC 09 II – VfL Kemminghausen

Im letzten Saisonspiel taten wir uns schwer. Da es sich bei dem Gegener um eine reine Anfängermanschaft handelte, fiel es uns schwer, ins Spiel zu kommen.
Im zweiten Satz profitierte der ASC von unserer hohen Eigenfehlerquote. Diese bestand zu 90 % aus verschlagenen Angaben, was dazu führte, dass wir den Satz zwar gewinnen konnten, doch dem Gegner viele Bälle schenkten. Herausragend war im dritten Satz eine Aufschlagserie von Nina Werthmann. Ihr gelangen 15 Aufschläge in Folge.

Jetzt ist es auch amtlich, da wir die Saison als Tabellenzweiter abschlossen, müssen wir, um in die Bezirksklasse aufzusteigen, am ersten Maiwochenende in die Relegation. Wir spielen dabei gegen die Mannschaft des DjK SuS Brambauer, dem siebten der Bezirksklasse 24.
(7:25 /18:25 / 8:25) (Nina & Lea Werthmann, Merle Stickdorn, Linda Priebe, Lena Homann, Burcu Yilmaz, Jaqueline Suchanek)

Kreisliga Damen spielen Relegation

vfl damen 005Durch einen 3:0 Sieg am gestrigen Abend, im Nachholspiel gegen die Mannschaft des TV Hörde IV, konnte sich unsere Damen I in der Kreisliga den zweiten Tabellenplatz sichern. Damit ist ihnen der Relegationsplatz nicht mehr zu nehmen. Sie spielen am ersten Maiwochenende um den Aufstieg in die Bezirklasse 24. Gegner ist der Tabellensiebte der BK 24. Hierbei könnte es sich um die Damen I des DJK SuS Brambauer oder aber um die Damen III des TV Hörde handeln.
Obwohl die Saison für uns verletzungsbedingt sehr schwierig begann, ist das Ergebnis einen Spieltag vor Saisonende umso erfreulicher.