VfL Damen gehen mit weißer Weste ins Spitzenspiel gegen den VV Schwerte IV …

Am letzten Samstag, den 26. November gewannen die VfL-Damen 3-1 gegen den
TV Hörde III und verloren dabei in dieser Saison in der BK-24 ihren ersten Satz überhaupt. Nach einem etwas holprigen Start im ersten Satz, drehten die Spielerinnen aus Kemminghausen das Spiel noch in einen 3-1 Sieg um. Aufgrund eines personellen Engpasses hatten am letzten Spieltag Nicole und Lena im Außenangriff nach wochenlanger Pause dem Team ausgeholfen. Aylin Tan hatte als eine von zwei etatmäßigen VfL-Libera einen starken Tag erwischt und spielte eine tadellose Partie.

 

VfL Kemminghausen  vs. TV Hörde III

22 : 25 / 25 : 17 / 25 : 19 / 26 : 24

 

Nun ist der Focus des Teams auf das Spiel am kommenden Samstag gegen den Tabellenzweiten aus Schwerte gerichtet:

 

VfL Kemminghausen  vs.  VV Schwerte IV

Samstag, 03.12.2016

ca. 16:45 Uhr (Folgespiel)

Gymnasium an der Schweizer Allee, DO

Erster Auswärtssieg Mixed

                                                                                 Die             erste              Volleyball- Mixedmannschaft    unspecifed   des         VfL Kemminghausen wurde am Montag (14.11.2016) ihrer Favoritenrolle gerecht und hat ihr Aus wärtsspiel
in der Stadtliga Dortmund bei DJK Brambauer       mit          3:0
(22:25, 19:25, 13:25)    gewonnen.
  
unspecifid
 
Für das Spiel beim derzeitigen Tabellenersten hatte Trainer Christoph als Primärziel ausgegeben auch den Spielern & Spielerinnen, die sonst nicht mit viel Einsatzzeit gesegnet sind, die Möglichkeit zu geben sich im Wettkampf zu beweisen. Die 3 Punkte würde man schon irgendwie mitnehmen.
Angespornt von den mitgereisten Fans ging die Märchenbande hoch motiviert sowie sehr konzentriert in diese Partie und konnten sich in einem sehenswerten Satz mit einem 25:22 Sieg gegen Brambauer durchsetzen. 
Die moderne Mehrzweckhalle ermöglichte mehr Spielraum durch die sehr hoch gebaute Dachkonstruktion. Nach dem Seitenwechsel waren die Blauen sichtlich beeindruckt von den Grünen, ließen sich aber nichts anmerken. Der zweite Satz endete doch mit größerem Abstand.
                                   Absolut ausgeglichen war der dritte Satz.
                                                                    unspecified           
Keine    der    beiden Mannschaften konnte sich bis zum 10:10 mit mehr als 2 Punkten absetzen.    Wobei Brambauer immer nachlegte und Kemminghausen vorziehen konnte. Mit dem entsprechenden Willen und fehlerfreien Spiel 8 perfekte Aufgaben in der Schlußphase rauszuhauen sicherte sich die VfL  Mannschaft      den      Satz    mit    
                                                                                 25:13      für       sich.
 
Durch diesen zweiten Sieg im zweiten Spiel gegen den Tabellenzweiten ist VfL Kemminghausen jetzt mit drei Punkten Vorsprung klar auf Kurs „Herbstmeisterschaft“.
 
 
Weiter geht’s am 27.11.2016 zuhause in der Minister-Stein-Schule; Gretelweg 35-37 gegen TuS Scharnhorst II.
Auf zahlreiche Unterstützung freut sich eure Märchenbande 1.

VfL Damen weiterhin ungeschlagen …

20161113_101848

Auch nach dem 4. Spieltag am 12.11.2016 stehen die 1. Damen von Kemminghausen weiterhin ohne Punkt- und Satzverlust mit einem Punkt Vorsprung auf dem 1.Tabellenplatz in der Bezirksklasse der Staffel 24. Sie bezwangen die Nachwuchsdamen vom
VSC Dortmund II glatt in 3 Sätzen.

 

VfL Kemminghausen  –  VSC Dortmund II

25:8 / 25:8 / 25:20

 

In der Mitte des dritten Satzes verletzte sich mit Annalena Karl erneut eine Mittelangreiferin, die nun wohl für einige Wochen ausfallen wird. Aufgrund des kleinen Kaders an diesem Spieltag musste das Team vom VfL anschließend etwas improvisieren und gewannen auch diesen Satz, trotz zwischenzeitlicher Führung der jungen Damen vom VSC.

 

Die nächste Begegnung für den aktuellen Tabellenführer steht nun am 26. November d. J. in/gegen den TV Hörde III auf dem Programm.

 

Nach dem Pokal-Aus ist vor dem nächsten Ligaspiel …

Erwartungsgemäß unterlag das VfL-Team zwar am Donnerstagabend (20.10.) gegen den Landesligisten vom TV Jahn aus Dortmund in der 1. Kreispokalrunde, jedoch konnten die Spielerinnen von Kemminghausen dem um zwei Klassen höher spielenden Gegner dabei immerhin einen Satz abnehmen und sich auch aktiv am munteren Spielverlauf beteiligen.

So endete diese Pokalpartie mit 25:15 / 25:15 / 22:25 / 25:15 zugunsten des Landesligisten vom TV Jahn.

 

Im Ligabetrieb der Bezirksklasse (24) geht es für die Spielerinnen vom VfL am Samstag, den 29. Oktober d. J. dann gegen den noch ungeschlagenen TV Hörde IV. Die jungen Damen aus Hörde haben als Kreisliga-Aufsteiger ebenso wie Kemminghausen bisher beide Saisonspiele glatt gewinnen können und rangieren derzeit in der Tabelle auf dem 3. Platz hinter dem Team vom VV Schwerte. Da die jungen Hörderinnen auch das vereinsinterne Derby gegen die eigenen 3. Damen ohne Satzverlust gewinnen konnten, möchte VfL-Coach Jürgen diesen Gegner auf gar keinen Fall unterschätzen.

 

Samstag, 29. Oktober 2016  //  15:00 Uhr(!) Spielbeginn!

VfL Kemminghausen  vs.  TV Hörde IV

(Gymnasium an der Schweizer Allee in Dortmund) 

Pokalspiel gegen Landesligisten TV Jahn

In der 1. Runde im Kreispokal im Volleyballkreis Dortmund trifft das Team vom VfL beim Heimspiel auf den Vorjahressieger vom TV Jahn Dortmund. So gibt kein Geringerer als der derzeitige Zweitplatzierte der Landesliga Gruppe 6 am Gretelweg seine Visitenkarte ab. Die Begegnung findet am Donnerstag, den 20. Oktober d. J. in der Herdergrundschule im Gretelweg 15 statt.

Der Beginn dieses Pokalspiels wird gegen ca. 20:30 Uhr +/- erfolgen.

Saisonvorbereitungsturnier in Mengede

Volleyballturnier in Mengede :-)

Am Sonntag bestritten die Damen des VfL Kemminghausen das Saisonvorbeireitungsturnier in Dortmund Mengede.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnten die Damen in der Endrunde um Platz 1 bis 4 spielen. Leider kam es zu Konzentrationsschwierigkeiten, sodass sich die Eigenfehlerquote deutlich erhöhte.

Letztlich erreichten die Damen einen erfolgreichen 4. Platz! 😉

Das Turnier wurde lediglich dafür genutzt, um mögliche Aufstellungen während der Saison auszuprobieren und die Spielerinnen aufeinander abzustimmen. Bevor die Saison beginnt stehen noch zwei Freundschaftsspiele (Holzwickede & Mengede) an. Es wird weiterhin daran gearbeitet, die Eigenfehlerquote zu verringern und die Absprachen auf dem Feld zu verbessern.

Wir freuen uns auf den langersehnten Start in die neue Saison! :-)

P.s. Das erste Saisonspiel findet am 17.09.2016 (16:30 Uhr) im Phönix-Gymnasium (44263 Dortmund, Seekante 12) statt. Wir würden uns über Unterstützung freuen! :-)